Das BILD-Transfer-Zeugnis: Bayern besser als BVB, diese Klubs kriegen eine 5 – Bundesliga

In der Liga steht Bayern vor Dortmund. Und auch im Transfer-Zeugnis von BILD.

Die BILD-Reporter bewerten die Zu- und Abgänge aller Klubs. Die besten Noten erhalten Mainz, Leverkusen und Freiburg. Die krisengeschüttelten Gladbacher bekommen eine Fünf.

Lista clara: Der Knall-auf-Fall-Abgang von Max Eberl (48) kurz vor Ende der Transferperiode hat Gladbach riesige Probleme bereitet.

Die dicksten Transfers landen Augsburg (13 Mio. für Pepi) und Wolfsburg (12 Mio. für Wind)!

Maguncia

Intestino: Mateta para 11 Mio. (Crystal Palace) endgültig verkauft und den gesuchten Stürmer (Burgzorg/ Almelo) für 300 000 Euro ausgeliehen.

Schlecht: Stöger von der Resterampe noch da.

BILD-NOTA 2


Mateta (l.) im Zweikampf mit Norwichs Billy Gilmour – Crystal Palace hat den Stürmer infolge der Leihe nun endgültig verpflichtetFoto: alianza de imágenes / augenklick/firo Sportphoto/PSI

Friburgo

Intestino: Mit Squet (7,5 Mio. Ablöse) hat Freiburg direkt Ersatz für Bankdrücker Heintz geholt. Im Sturm konnte Demirovic von einem Verbleib im Breisgau überzeugt werden.

Schlecht: noches

BILD-NOTA 2

Leverkusen

Intestino: Reservisten Retsos und Amiri (9 Mio. Ablöse, wenn Genua Klasse hält) weg. Stürmer Azmoun, ab Sommer ablösefrei geholt, für kleines Geld schon da.

Schlecht: Kein positiongetreuer Ersatz für Amiri.

BILD-NOTA 2


Nadiem Amiris Zeit bei Leverkusen (101 Spiele) ist fürs Erste vorbei

Nadiem Amiris Zeit bei Leverkusen (101 Spiele) ist fürs Erste vorbeiFoto: Friso Gentsch/dpa

Hertha

Intestino: Linksverteidiger Björkan, Verteidiger Kempf und die Flügelspieler Lee und Nsona wurden für insgesamt 1,5 Mio. Euro Ablose verpflichtet.

Schlecht: Es wurde kein Rechtsverteidiger geholt.

BILD-NOTA 3

Bielefeld

Intestino: Mit US-Nationalspieler Bello hat man sich in der Abwehr verstärkt. Soy Mittelfeld con Oldie Castro (34). Als Talent gilt Ince (Esmirna). Gasto 1,4 Mio. Una blusa.

Schlecht: kein neuer stürmer!

BILD-NOTA 3

Augsburgo

Intestino: Sturm-Juwel Pepi wurde para 13 Mio. aus Dallas geholt, soll die schwache Defensive verstärken.

Schlecht: Die Verstärkung für das zentrale defensivo Mittelfeld kam nicht. Ein Abräumer hätte gut getan.

BILD-NOTA 3


Die Augsburg-Hoffnung für die Zukunft - Ricardo Pepi (Marktwert 8 Mio.)

Die Augsburg-Hoffnung für die Zukunft – Ricardo Pepi (Marktwert 8 Mio.)Foto: Andreas Schaad/AP

Unión

Intestino: Fast alle Spieler, die weg sollten, sind weg (Teuchert, Wszolek, Puchacz, Van Drongelen).

Schlecht: Mit Friedrich und Kruse brechen zwei Säulen weg. Trost: uber 10 Mio. Ablose für beide.

BILD-NOTA 3


Sagt den Union-Fans nach 141 Spielen (9 Tore, 6 Vorlagen) tschüss

Sagt den Union-Fans nach 141 Spielen (9 Tore, 6 Vorlagen) tschüssFoto: City-Press GmbH

Wolfsburgo

Intestino: Mit Wind ein Top-Talent geschnappt (12 Mio.), Weghorst verscherbelt (15 Mio.). Bankdrücker Mehmedi und Ginczek weg.

Schlecht: Mit Kruse (33) einen Soforthelfer, aber teuren und älteren Profi geholt.

BILD-NOTA 3


Ein Transfer, der für gehörig Wirbel gesorgt hat: Max Kruse wechselte für rund 5 Mio.  Euro Ablose von Union nach Wolfsburg

Ein Transfer, der für gehörig Wirbel gesorgt hat: Max Kruse wechselte für rund 5 Mio. Euro Ablose von Union nach WolfsburgFoto: Soeren Bozo/dpa

Bochum

Intestino: Mit Locadia holte der VfL eine gute Polter-Alternative. Dazu wurde Bochum Ganvoula und Novothny los.

Schlecht: Im Mittelfeld-Zentrum wurde man nicht fündig und einige Ladenhüter sind weiter da.

BILD-NOTA 3


Jürgen Locadia wechselte ablösefriee von Brighton in den Pott – stand bereits zweimal für die Bochumer auf dem Rasen (ein Assist)

Jürgen Locadia wechselte ablösefriee von Brighton in den Pott – stand bereits zweimal für die Bochumer auf dem Rasen (ein Assist)Foto: David Inderlied/dpa

Hoffenheim

Intestino: Mega-Talent Che (18) vird bis 2023 vom FC Dallas geliehen. Adamyan (Brügge, mit Kaufoption) y Gacinovic (Panathinaikos Atenas) werden verliehen.

Schlecht: Abwehrmann Brenet wechselt zu Twente.

BILD-NOTA 3


Wird vorerst nicht mehr für Hoffenheim jubeln: Sargis Adamyan wechselt auf Leihbasis nach Brügge

Wird vorerst nicht mehr für Hoffenheim jubeln: Sargis Adamyan wechselt auf Leihbasis nach Brügge Foto: Getty Images

bávaro

Intestino: Flop Cuisance geht für 4 Mio. nach Venecia. Talent Arrey-Mbi bekommt Spielpraxis en Köln.

Schlecht: Keine Neuen, obwohl Nagelsmann ein Fan von Wintertransfers ist. El Bayern es demasiado genuino.

BILD-NOTA 3

leipzig

Intestino: Leistungsträger konnten gehalten werden. Mini-Kader heißt auch: kein Ärger mit unzufriedenen Stars.

Schlecht: nur Abgänge als Klub mit Dreifachbelastung. Auf Linksverteidiger-Positionen wenig Alternativen.

BILD-NOTA 4

Fráncfort

Intestino: Leih-Zugang Knauff (Dortmund) kann die Lücke rechts vorne schließen. Eine sportliche Verbesserung.

Schlecht: Von den Ladenhütern wurde man nur Younes (Al-Ettifaq) los. Für den nötigen Knipser fehlte Kohle.

BILD-NOTA 4

Dormund

Intestino: Keine Verstärkung nötig, weil Giovanni Reyna nach 4 Monaten Verletzung wieder da ist.

Schlecht: Kein Abgang von Großverdiener Roman Bürki (Vertrag bis 2023), Talent Tobias Raschl wechselt nach Fürth.

BILD-NOTA 4


Ersatzkeeper Roman Bürki bleibt dem BVB weiterhin treu – sein Jahresgehalt (Vertrag bis Sommer 2023): alrededor de 5 millones.  Euro

Ersatzkeeper Roman Bürki bleibt dem BVB weiterhin treu – sein Jahresgehalt (Vertrag bis Sommer 2023): alrededor de 5 millones. EuroFoto: alianza de imágenes / Neundorf/Kirchner

Colonia

Intestino: Mere (México) und Voloder (Maribor) verkauft, Katterbach (Basilea) verliehen, zwei Verteidiger (Chabot, Arrey-Mbi) geholt.

Schlecht: Führungsspieler Czichos ohne Not abgegeben, keinen Stürmer geholt.

BILD-NOTA 4


Wechselte im Winter vom Rhein nach Übersee – von nun an verteidigt Czichos für Chicago Fire

Wechselte im Winter vom Rhein nach Übersee – von nun an verteidigt Czichos für Chicago Fire Foto: Andreas Pohl

Stuttgart

Intestino: Spieler ohne Perspektive (Al Ghaddioui, Klement) sind weg.

Schlecht: Ex Kapitän Kempf ging zur Hertha, es kam kein Ersatz. Neu-Stürmer Tomas ist talentiert, garantiert aber keine Tore.

BILD-NOTA 5

más lejos

Intestino: Mit Fein wurde ein Missverständnis beendet. Keeper Linde (von Molde) hat internationale Erfahrung.

Schlecht: Kein neuer Abwehrspieler! Die Verpflichtung von Raschl ist zukunftsorientiert.

BILD-NOTA 5

Gladbach

Intestino: Marvin Friedrich (26) kam für ca. 5 millones unión von.

Schlecht: Mit Zakaria wurde trotz Abstiegsgefahr der beste Mittelfeldspieler zum Witz-Preis von 4,5 Mio. una Juventus verkauft – 22,5 Mio. bajo Marktwert. Ersatz bekommt Entrenador Hütter nicht.

BILD-NOTA 5


Ex estrella del Gladbach Zakaria nach bestandenem Medizincheck bei Juventus

Ex estrella del Gladbach Zakaria nach bestandenem Medizincheck bei JuventusFoto: Juventus Turín

READ  Estas 22 mujeres luchan por el 'Bachelor' de Dominik - BZ Berlín

Pía Vargas

"Explorador sutilmente encantador. Comunicador. Analista. Entusiasta de los viajes amigable con los hipster. Introvertido".

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *