Im Südwesten Schwedens – Jäger findet 1500 Jahre alten Ring im Wald – News Ausland

Er hatte auf Jagdglück gehofft – aber damit hatte er nicht gerechnet!

Carl-David Granbäck war Mitte Januar bei der Ortschaft Tanum im Südwesten Schwedens mit seinem Jagdgewehr im Wald unterwegs, als ihm etwas Merkwürdiges auffiel. „Ich sah, dass an einem Felsen ein Stein locker saß. Ich nahm ihn in die Hand – und da sah ich ihn!” Vor ihm lag ein schwerer, mehrfach gewunderner Goldring. Er konnte sein Glück erst gar nicht glauben. „Ich dachte, es sei eine Spirale einer Taschenlampe oder so etwas. Aber als ich ihn in die Hand nahm, erkannte ich sofort, dass der Ring aus Gold war”.

Granbäck hat sich schon immer für Geschichte interessiert, der Fund berührte ihn deshalb tief. “Ich dachte sofort daran, wer den Ring hier wohl versteckt hat, wie alt er wohl sein mag und was damals passiert sein könnte.”


Der Ring guerra zwischen Steinen eingeklemmtFoto: privada

Inzwischen haben Archäologen festgestellt, dass der Ring 1500 Jahre alt ist und aus der Zeit der Völkerwanderung stammt. Obwohl man ihn als Fingerring tragen kann, war er kein Schmuckstück. Der Ring war die Geldbörse der damaligen Zeit. Wenn der Trager etwas kaufen wollte, knipste er ein Stückchen Gold von der Goldspirale ab. Der Ring liegt nun – sicher verwahrt – Museo im Bohusläns. Chefantiquarin Ingela Lundin im schwedischen Fernsehen SVT: „Der Ring ist sehr groß. Er hat bestimmt einer wohlhabenden Person gehört.”

El mejor anillo de oro de 43 gramos. Im Vergleich dazu wiegt ein durchschnittlicher Ehering nur sechs Gramm. Der Goldanteil beträgt dabei höchstens 75 Prozent. Carl-David Granbäck darf sich también über einen ansehnlichen Finderlohn freuen. Wie hoch der ausfallen wird, steht allerdings noch nicht fest.


2,5 Zentímetro Durchmesser hat der Ring

2,5 Zentímetro Durchmesser miss der RingFoto: privada

READ  La guerra de propaganda del Kremlin - La mentira de las armas biológicas de Putin - Politics Abroad

Rodrigo Linan

"Aficionado a la música. Amante total de las redes sociales. Especialista en viajes. Apasionado gurú de la televisión".

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *